Banner

Geprüfter Notfallmanager GDCh® (m/w/d)

Unvorhergesehene Ereignisse können massive und im Extremfall existenzbedrohliche Folgen für ein Unternehmen haben. Aus diesem Grund müssen im Vorfeld kritische Notfallsituationen betrachtet werden, um präventiv Handlungsoptionen zu entwickeln. Neben den monetären Folgen durch Brände, Explosionen, Stoffaustritte ebenso wie Radikalisierung oder Terror sowie Unfälle oder Naturereignisse kann hierdurch auch das Image dauerhaft geschädigt werden und sich so Schwierigkeiten ergeben können, z.B. beim Wiederaufbau oder Umbau eines Betriebs.
Im Fachprogramm werden Vorbereitungs-, Reaktions- bzw. Lösungsmöglichkeiten dargestellt, um in Notfallsituationen innerhalb kürzester Zeit adäquate Maßnahmen einleiten zu können. Sie bleiben damit als Unternehmen, Vorgesetzter, Fachfunktionsträger oder Mitarbeiter handlungsfähig. 

Image

Übersicht der geplanten Kurse

Modul 1: Kriminalität (Kurs ID 910/22)

Modul 2: Medizin (Kurs ID 911/22)

Modul 3: BCM vor dem Hintergrund von Altlasten und Schadenssanierung (Kurs ID 912/22)

Modul 4: Umweltschutz (Kurs ID 913/22)

Modul 5: Arbeitssicherheit und Anlagensicherheit (Kurs ID 914/23)

Modul 6: Feuerwehr und Stabsarbeit (Kurs ID 915/23)

Modul 7: Krisenkommunikation und Stabsübung (Kurs ID 920/23)

• mit geübter Pressekonferenz (gleichzeitig Abschlussprüfung)

Leitung des Fachprogramms

Dr. Bernd Herber

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Bernd Herber ist Diplom-Chemiker, Humanmediziner und Facharzt für Arbeitsmedizin. Seit 2007 ist er bei der Infraserv GmbH mit den beruflichen Schwerpunkten Arbeitshygiene und Humantoxikologie, Fachberater im Einsatzstab des Industrieparks Höchst für medizinisch-humantoxikologische Fragestellungen, Expertentätigkeit bei (inter-)nationalen Beratungsprojekten auf den Gebieten der Arbeitshygiene, Humantoxikologie und Notfallmanagement. Zusätzlich ist Herr Herber Dozent bei verschiedenen Fachgesellschaften (DGAUM, VDBW) sowie auf Kongressen und Workshops (z.B. HAI Berlin, AKNZ Bad Neuenahr-Ahrweiler, CMC Ulm), weiterhin besteht ein Lehrauftrag an der Universität Mainz für das Fach Arbeitsmedizin.

So erlangen Sie das Zertifikat „Geprüfter Notfallmanager (GDCh)® (m/w/d)“

Es ist notwendig, am gesamten Fachprogramm „Geprüfter Notfallmanager (GDCh)® (m/w/d)“ bestehend aus sieben zweitägigen Kursmodulen, teilzunehmen sowie die modulübergreifende Abschlussprüfung erfolgreich zu absolvieren.

  • Die 7 Kursmodule können in einem Kalenderjahr oder verteilt auf zwei Jahre besucht werden. In beiden Fällen können Sie an der Abschlussprüfung teilnehmen.
  • Mehrbucherrabatt: Bei Teilnahme an allen 7 Modulen in einem Kalenderjahr reduziert sich die Kursgebühr um jeweils 10%. Bitte beachten Sie, dass bei nachträglichen Teilstornierungen von einzelnen Kursmodulen – zusätzlich zu den Stornierungsgebühren – oben genannter Rabatt zurückgenommen und die Differenz von 10% nachträglich fakturiert wird.
    Der Mehrbucherrabatt ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
    Um den Rabatt in Anspruch zu nehmen, melden Sie sich bitte per E-Mail an fb@gdch.de.
  • Zur Abschlussprüfung können Sie sich schriftlich bei der GDCh anmelden.

Jedes Modul des Fachprogramms ist auch als einzelner Kurs buchbar.
In diesem Fall ist die Erlangung des Zertifikats „Geprüfter Notfallmanager (GDCh)® (m/w/d)“ jedoch nicht möglich.

Kurse des Fachprogramms

Hinweise zum Fachprogramm

Alle Kurse sind einzeln buchbar oder als gesamtes Fachprogramm.

Sobald die Kurstermine feststehen, finden Sie diese in der Kursübersicht. Oder fordern Sie Kursinformationen bei uns an. Wir senden Ihnen diese kostenfrei und unverbindlich.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.