Gebühr folgt

Für GDCh-Mitglieder

Noch kein Mitglied?

Gebühr folgt

Für Nichtmitglieder

Als Fachprogramm buchbar
Über 15 Jahre erfolgreich

Innovationsmanagement in der Chemie

Der Kurs ist einzeln oder als Fachprogramm Geprüfter Wirtschaftschemiker GDCh® (m/w/d) buchbar

Kurs-ID: 929/23

Themen-Highlights

Projektmanagement

Projektbewertung

F&E-Management

Ziele & Inhalte

Der Kurs vermittelt Kenntnisse über die wichtigsten Methoden des Managements von Forschung und Entwicklung (F&E) in der chemischen Industrie. Nach der Teilnahme sind die Absolventen und Absolventinnen in der Lage unternehmerische Innovationsstrategien zu verstehen, selbst zu formulieren und umzusetzen, in dem sie lernen wie man


  • F&E-Potenziale identifiziert,
  • F&E-Prozesse organisiert und steuert sowie
  • verschiedene Werkzeuge des F&E-Managements nutzt.


Die chemische Industrie ist ein Leitbeispiel unternehmerischer Innovationskraft. Dabei stellt das Management von F&E-Prozessen das zentrale Element dar, welches der Chemiebranche auch in der Zukunft einen nachhaltigen unternehmerischen Erfolg sichern wird. Aus diesem Grund führt dieser Kurs in die verschiedenen Methoden des F&E-Managements mit Praxisbeispielen aus der Chemiebranche ein. Hierzu zählen u.a. das Portfoliomanagement, die Meilensteinplanung (Stage-Gate®-Process) und das Projektmanagement. Überdies werden den Teilnehmenden die systematische Nutzung verschiedene Kreativitätsprozesse und Innovationswerkzeuge nähergebracht. Hierzu zählen in etwa Design-Thinking-Ansätze, Innovationskooperationen und -ökosysteme, Crowdsourcing, Crowdfunding und Business Model Innovation. Diese Ansätze und Werkzeuge werden anhand von Fallbeispielen aus der chemischen Industrie vorgestellt und diskutiert.

Über die Kursleitung

Prof. Dr. Johann Nils Foege

Leibniz Universität Hannover

Johann Nils Foege ist Inhaber der Professur für Innovationsmanagement an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover. In dieser Funktion forscht und lehrt er an den Schnittstellen von Innovation, Strategie und Entrepreneurship zu Themen wie Crowdsourcing, Digitization, Innovation Ecosystems und Sustainable Innovations. Vor seinem Engagement an der Leibniz Universität Hannover habilitierte Herr Foege an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte an der RWTH Aachen.

Das sagen unsere Teilnehmenden

Dr. Dieter Gödeke

Dr. Dieter Gödeke

Ferro GmbH

5.0

Sehr gute Anregungen von qualifiziertem Referenten; empfehlenswert

Zeitplan

1. Veranstaltungstag
9:30 Begrüßung, Vorstellung und Kursziele
10:00 Grundlagen des Innovationsmanagements
11:00 Kaffeepause
11:30 Innovationsprozesse
13:00 Mittagspause
14:00 Innovationsstrategien mit Fallstudie 1
15:30 Kaffeepause
16:00 Innovationsnetzwerke mit Fallstudie 2
17:30 Voraussichtliches Ende des ersten Veranstaltungstages
2. Veranstaltungstag
8:30 Kundenzentrierte Innovation
9:30 Kaffeepause
10:00 Fallstudie 3.1: Problemidentifikation
12:00 Mittagspause
13:30 Fallstudie 3.2: Kundenzentrierte Interviews
14:30 Kaffeepause
15:00 Fallstudie 3.3: Ideenworkshop
16.00 Diskussion & Fazit
16.30 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Chemiker:innen, die im Bereich Forschung und Entwicklung arbeiten, daneben auch Nicht-Chemiker:innen im Aufgabenbereich F&E-Planung sowie Teilnehmende des modularen Fortbildungsprogramms „Geprüfter Wirtschaftschemiker (GDCh)® (m/w/d)“

Teil des Fachprogramms

Geprüfter Wirtschaftschemiker GDCh® (m/w/d)

Naturwissenschaftler aus einem industriellen Umfeld sind im zunehmenden Maße von betriebswirtschaftlichen Entscheidungen betroffen oder müssen Entscheidungen selbst treffen und verantworten. Um interessierten Fach- und Führungskräften den Aufbau einer fundierten betriebswirtschaftlichen Wissensbasis zu ermöglichen, bietet wir Ihnen das umfassende, modulare Kursprogramm zur Betriebswirtschaftslehre an.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.