Gebühr folgt

Für GDCh-Mitglieder

Noch kein Mitglied?

Gebühr folgt

Für Nichtmitglieder

Themen-Highlights

Spektreninterpretation

Struktur-Spektren-Beziehungen

Verifizierung und Konstitutionen

100 NMR-Übungen

Digitale Übungen

Ziele & Inhalte

Der fünftägige Online-Kurs richtet sich an technische Mitarbeiter ohne oder mit geringen NMR-Vorkenntnissen ebenso wie an Mitarbeiter und Doktoranden, die frühere NMR-Kenntnisse wiederauffrischen möchten.Die Teilnehmer werden mit den wichtigsten NMR-Spektrenparametern und deren Zusammenhang mit chemischen Strukturen vertraut gemacht. Das Basiswissen zur strukturanalytischen Auswertung von 1H- und 13C-NMR-Spektren wird anschaulich in praxisnahen Seminaren und Übungen mit dem Ziel vermittelt, einfache Strukturen selbständig zu verifizieren.


Schwerpunkte des Kurses sind:
- Wie „liest“ man ein NMR-Spektrum?
- Stimmt der Strukturvorschlag mit dem experimentellen Spektrum überein?
- Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Molekülstrukturen und NMR-Spektrenparametern?
- Wie beeinflusst die Molekülsymmetrie die Anzahl der NMR-Signale?
- Die wichtigsten NMR-Spektrenparameter: Signalintensität, chemische Verschiebung und Multiplizität
- Einfache Methoden zur Berechnung chemischer Verschiebungen
- Besonderheiten bei der Auswertung experimenteller 1H- und 13C-NMRSpektren
- Wie lassen sich im NMR-Spektrum Verunreinigungen erkennen und bestimmen?
- Viele Übungen mit einfachen, vom Kursleiter selbst gemessenen Beispielen
- Das Buch „NMR-Spektren richtig ausgewertet – 100 Übungen für Studium und Beruf“
- Ausführliche Besprechung aller Übungen

Über die Kursleitung

Prof. Dr. Reinhard Meusinger

Reinhard Meusinger ist Fachchemiker für Analytik und Spektroskopie, Professor für Analytische Chemie, Dozent an der Hochschule Fresenius sowie Berater für die chemische Industrie. Seine Arbeitsgebiete sind Molekülspektroskopie mit Schwerpunkt NMR, Struktur-Eigenschaftsbeziehungen, Gemischanalytik und Methoden zur automatisierten Spektrenauswertung.

Zeitplan

Der Kurs findet immer mittwochs statt.
1.  Veranstaltungstag
9:00 B_1_0 Begrüßung
9:30 B_1_1 Die NMR-Spektrenparameter und chemische Strukturen
10:30 Pause
10:45 Ü_1_1 Beispiele und Übungen
12:00 Mittagspause
13:00 B_1_2 Die Anzahl und Intensität der Signale im 1H-NMR-Spektrum
14:30 Pause
14:45 Ü_1_2 Beispiele und Übungen
16:00 Voraussichtliches Ende des ersten Veranstaltungstages
2. Veranstaltungstag
9:00 B_2_0 Übung zur Interpretation von 1H-NMR-Spektren
9:30 B_2_1 Die Signalmultiplizität und die Kopplungskonstanten_Teil 1
10:30 Pause
10:45 Ü_2_1 Beispiele und Übungen
12:00 Mittagspause
13:00 B_2_2 Die 1H-NMR chemische Verschiebung
14:30 Pause
14:45 Ü_2_2 Beispiele und Übungen
16:00 Voraussichtliches Ende des zweiten Veranstaltungstages
3. Veranstaltungstag
9:00 B_3_0 Übung zur Verifizierung von 1H-NMR-Spektren
9:30 B_3_1 Die Signalmultiplizität und die Kopplungskonstanten_Teil 2
10:30 Pause
10:45 Ü_3_1 Beispiele und Übungen
12:00 Mittagspause
13:00 B_3_2 Die Linienbreite der 1H-NMR Signale
14:30 Pause
14:45 Ü_3_2 Beispiele und Übungen
16:00 Voraussichtliches Ende des dritten Veranstaltungstages
4. Veranstaltungstag
9:00 B_4_0 Übung zur Verifizierung von 1H-NMR-Spektren
9:30 B_4_1 Konstitution, Konfiguration und Konformation, Symmetrie, Äquivalenz und Isochronie
10:30 Pause
10:45 Ü_4_1 Beispiele und Übungen
12:00 Mittagspause
13:00 B_4_2 Das 13C-NMR-Spektrum und die chemische Struktur
14:30 Pause
14:45 Ü_4_2 Beispiele und Übungen
16:00 Voraussichtliches Ende des vierten Veranstaltungstages
5. Veranstaltungstag
9:00 B_5_0 Übung zur Verifizierung mit Hilfe der 1H- und 13C-NMR
9:30 B_5_1 Experimentelle Besonderheiten von NMR-Spektren
10:30 Pause
10:45 Ü_5_1 Beispiele und Übungen
12:00 Mittagspause
13:00 B_5_2 Die kombinierte Spektrenauswertung, 2D-NMR Methoden
14:30 Pause
14:45 Ü_5_2 Beispiele und Übungen
15:45 Abschlussdiskussion
16:00 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Technische Mitarbeiter, Chemieingenieure, Lebensmittelchemiker, andere Naturwissenschaftler

Mehr Informationen

Der Kurs findet immer mittwochs jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr auf der GDCh eigenen Lernmanagementplattform statt. Der Zugang zur Plattform ist passwortgeschützt und browserbasiert. Es ist keine Installation erforderlich.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.